Reinigung des Futternapfes - Perserkitten Our Kitties - Your best Friends

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reinigung des Futternapfes

Info > Tipps und Tricks
Erfahren Sie, wie einfach die Reinigung des Keramikfutternapfes Ihrer Katze ist, denn Kalkflecken beim Futternapf / Trinkbrunnen muss nicht sein.

Wir wissen es alle, nicht jede Katze liebt frisches Leitungswasser. Jedoch gibt es bei den Keramik-Näpfen einen verkalkten Rand, welcher durch das stehende Wasser entsteht. Dies ist auch gut so, denn die Katzen brauchen sämtliche Nährstoffe was normallerweise mit dem Leitungswasser kommt. Doch die Reinigung ist etwas mühsam. Ständiges stundenlanges Reinigen mit dem Schwamm braucht Nerven und man lässt das Reinigen des Wassernapfes etwas links liegen. Wichtig ist es aber gerade jetzt, bei Entstehung des Kalkes resp. Kalkrandes das Geschirr zu reinigen. Denn gerade jetzt haben die Bakterien durch die raue Oberfläche einen haftpunkt. Welche Bakterien haften den da so, wenn ich eine saubere Wohnung habe? Die Katze Reinigt sich selbst und gerade deswegen ist es oft so, dass es vor allem Darmbakterien sind, welche nach der Reinigung mit der Zunge vom Mund der Katze zum Napf weitergetragen werden.

Als erstes Reinigt das Gefäss am Spülbecken so gut es geht.

Zubereitung Reinigungsmittel:
Für eine effiziente und schnelle Reinigung brauchen Sie nur übliche Haushaltsmittel. Für einen normalen Wassernapf mit der Grösse von ca. 3dl benötigen Sie:

• 2-3 Tropfen Handelsübliche Schmierseife (Abwaschmittel)
• 1 Teelöffel Zitronensaft
• 1 Teelöffel Putzessig
• Leitungswasser bis voll

Option 1:
Keramikgefäss Mikrowellentauglich
Ist das Keramikgefäss ohne Metall oder Mikrowellentauglich, dann schiebt das ganze Gefäss mit dem vorbereiteten Reinigungsmittel welches im Keramikgefäss ist, in die Mikrowelle und erhitzt die Flüssigkeit mit 600-800Watt oder (high) für ca. 2-3 Minuten. Wichtig: sollte es Funken sprühen, schaltet die Mikrowelle sofort wieder ab! Dann wird wahrscheinlich Metall im Gefäss sein.
Lasst das Gefäss noch für 2-5Minuten zum Auskühlen in der Mikrowelle stehen, bevor Ihr es vorsichtig raus nehmt (Vorsicht heiss). Nun könnt Ihr das Gefäss problemlos mit einem Reinigungsschwamm abwischen.

Habt Ihr mehrere Gefässe, könnt Ihr dasselbe Reinigungswasser für den 2. Napf benutzen. Ist das Reinigungswasser bereits heiss, braucht Ihr das Gefäss nur noch für eine Minute mit der Flüssigkeit zu erhitzen.

Option 2:
Keramikgefäss mit Metall oder Metallgefäss
Erhitzt das Reinigungsmittel in einem Mikrowellentauglichen Gefäss (siehe oben) und schüttet das Wasser nach dem Erhitzen in den Verkalkten Wassernapf. Vorsicht heiss!!!

Dieser Tipp ist von Perserkitten.ch. Wir übernehmen keinerlei Haftung!
 

IMPRESSUM

Copyright © 2013-2015 Perserkitten.ch

Perserkitten.ch

Lara & Kilian Portmann

Oberburgstrasse 110

3400 Burgorf

ERREICHBARKEIT

Wir geben unsere Kitten nur an Haushalten mit Katzen- einrichtungen ab.

 

Wenn Sie Fragen zu unseren Kitten haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

 

Our Kitties - Your best Friends

Kitten

Webseite

Montag:

Dienstag:

Mittwoch:

Donnerstag:

Freitag:

Samstag:

Bilder, Text und Logo dürfen nur mit unserer Zustimmung weiter verwendet werden.

18:00-22:00Uhr

18:00-22:00Uhr

18:00-22:00Uhr

18:00-22:00Uhr

18:00-22:00Uhr

10:00-20:00Uhr

Besuche sollten vorgängig per Mail oder Telefon angemeldet werden.

Suchen

Durchsuchen

Sie suchen einen speziellen Beitrag, durchsuchen Sie unsere Webseite.

Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.